"Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit."
Bertolt Brecht

Die Propagandaschau
Ein niemals vollständiges Logbuch deutscher Medienpropaganda
https://propagandaschau.wordpress.com/




30 September 2014

 

Die Atom-Aufrüstung des Friedens-Nobelpreisträgers
Ohne Scham hat der amerikanische Präsident, der versprochen hatte, den Atomwaffen ein Ende zu setzen und der die Nobel-Jury betrogen hat, um den Friedenspreis zu kaufen, beschlossen, dieses Arsenal wieder zu beleben und zu modernisieren. Nur die Naiven, die seinen Worten geglaubt haben, werden enttäuscht sein.
Http://www.voltairenet.org/article185464.html

"Ein Interview mit dem deutsch-türkischen Islam-Experten, Dr. Yavuz Özoguz über mögliche Unterstützer der IS-Terroristen
"Dieser Angriff auf den Irak soll, wenn wir in der Folge schauen, dazu führen, dass die USA, die aus dem Irak mehr oder weniger entfernt wurden, weil man die nicht mehr haben wollte, nun wieder zurückkehren. Zuerst hieß es, sie würden ein paar Luftschläge fliegen, dann sind Ausbilder dorthin gegangen und seit ein paar Tagen ist von Einsatz der Bodentruppe die Rede. Das heißt, die USA, die einmal die Kontrolle über den Irak verloren haben, sollen sie auf diesem Wege wieder gewinnen.,
http://german.irib.ir/analysen/interviews/item/268132-interview-mit-dr-yavuz-%C3%B6zoguz

[Ossiblock]
USA und Israel kontrollieren auf deutschen Flughäfen
Ich fliege ja sehr selten in diese beiden Länder – nein, ich fliege dort überhaupt nicht hin. Denn ich möchte nicht wie ein Schwerverbrecher Fingerabdrücke abgeben müssen und mir in den Enddarm gucken lassen. Denn das ist längst Realität in der BRD.
Weiterempfehlen
Google translation into English

Dr. Kai Gniffke, die Ukraine und die Arroganz der “Tagesschau”
Fernsehen Er hat es wieder getan. Dr. Kai Gniffke, Chefredakteur der “Tagesschau” hat sich mal wieder zu Wort gemeldet. Diesmal zieht er eine Zwischenbilanz zur Ukraine-Berichterstattung der “Tagesschau” und es ist ein typischer Gniffke geworden. Voller Eigenlob, durchdrungen von einem Unfehlbarkeitshabitus und einer schwer erträglichen Arroganz. Selbst dann, wenn er vorgibt, Fehlerchen einzugestehen.
http://meedia.de/2014/09/30/dr-kai-gniffke-die-ukraine-und-die-arroganz-der-tagesschau/

Putin kommt
Von: Willy Wimmer
Natürlich wäre es für Deutschland angemessen, den russischen Präsidenten bei uns willkommen zu heißen. Wo sich doch der Fall der Mauer zum fünfundzwanzigsten Male jährt. Oder im kommenden Jahr, wenn dank russischer und anderer Hilfe die Wiedervereinigung Deutschland ebenfalls vor 25 Jahren ermöglicht worden ist. Nein, Fehlanzeige. Unsere Regierung hat nach Kräften dazu beigetragen, in Europa ein Klima gegenüber einem Nachbarland und seiner gewählten Staatsspitze entstehen zu lassen, das durch nichts gerechtfertigt ist.
http://german.irib.ir/component/k2/item/268101-putin-kommt


Frankreichs Ex-Premierminister kritisiert Vorgehen des Westens gegen IS
Durch die Unterstützung des Westen ist die Terrorgruppe IS entstanden, sagte der ehemalige französische Premierminister Dominique de Villepin.
http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/268144-ehemaliger-franz%C3%B6sischer-premierminister-kritisiert-die-aktionen-des-westens-gegen-is

Poroschenko liess Gefangene mit Kopfschuss hinrichten
Ein weiteres Massengrab wurde in der Nähe des Dorfes Nizhnyaya Krynka entdeckt, wo ein Bataillon der ukrainischen Nationalgarde noch vor zwei Wochen stationiert war.
http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/20956-Donetsk-Poroschenko-liess-Gefangene-mit-Kopfschuss-hinrichten.html

 


28 September 2014

 

Neues von der Märchenschau
28. September 2014
Der staatlichen deutschen Märchenschau entgleitet der Kampf gegen missliebige Meinungen zusehends.
http://urs1798.wordpress.com/2014/09/28/volkerrechtsbruche-diktaturen-zensiererei-und-die-deutsche-tagesschau/

 

[antikrieg.com]
Der große Dreh: Obama bereitet sich darauf vor, seinen Weg zum Regimewechsel in Syrien freizubomben
Der Widerspruch im Kern der westlichen Krise in Syrien besteht darin, dass zehntausende Jihadisten sich weigern, als bloße Fußtruppen für den Westen und die arabischen Monarchen herzuhalten. Der jihadistische Geist ist aus der Flasche, und seine Hexenmeister und Zahlmeister können ihn nicht mehr zurück hinein bringen.
Weiterempfehlen
Google translation into English

 

 

von Thierry Meyssan
Während die westliche Öffentlichkeit mit Informationen über die Bildung einer sogenannten internationalen Koalition zur Bekämpfung des "islamischen Emirats" überschwemmt wird, ändert sich dieses unauffällig in seiner Form. Seine wichtigsten Offiziere sind bereits nicht mehr Araber, sondern Georgier und Chinesen. Für Thierry Meyssan zeigt diese Wende, dass die NATO in Kürze das "islamische Emirat" in Russland und China einsetzen will. Daher müssen diese beiden Länder jetzt gegen die Dschihadisten eingreifen, bevor sie zurückkommen und Chaos in ihrem Herkunftsland verbreiten.
http://www.voltairenet.org/article185366.html

 

Amerikaner empfehlen Poroschenko Erschiessungen und Konzentrationslager
Die VS-Agentur RAND rät dem Anführer der Kiewer Junta, Poroschenko, die Gefangenen zu töten. Er soll auch Konzentrationslager einrichten und das Eigentum der Zivilisten beschlagnahmen, um es als Beute an die Kämpfer zu verteilen.
http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/20050-Ukraine-Amerikaner-empfehlen-Poroschenko-Erschiessungen-und-Konzentrationslager.html

 


27 September 2014

Paul Craig Roberts - Werden Russland und China sich zurückhalten, bis Krieg die einzige Alternative ist?
Obamas Rede am 24. September vor der UNO ist die absurdeste Sache, die ich in meinem ganzen Leben gehört habe. Es ist absolut erstaunlich, dass der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika vor der gesamte Welt steht und etwas daherredet, von dem jeder weiß, dass es offenkundige Lügen sind, und gleichzeitig Washingtons Doppelstandards präsentiert und den Glauben, dass allein Washington das Recht besitzt, alles Recht zu brechen, weil die Vereinigten Staaten von Amerika exzeptionell und unentbehrlich sind.
Noch erstaunlicher ist, dass nicht alle aufgestanden sind und die Versammlung verlassen haben.
Weiterempfehlen
Google translation into English

"Warum berichten die westlichen Medien nicht darüber, dass die russische Regierung die Eingliederung weiterer abspaltungswilliger Territorien der Ukraine abgelehnt hat?" fragt der US-Historiker Eric Zuesse.
http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP15614_220914.pdf

26 September 2014


TTIP und CETA stoppen – jetzt erst recht!
heute wollten wir Sie eigentlich bitten, die Europäische BürgerInneninitiative (EBI) gegen die geplanten „Frei“handelsabkommen TTIP und CETA zu unterstützen. Sie war gründlich vorbereitet und mit Rechtsanwälten abgestimmt. Aber die Europäische Kommission hat die Annahme der von über 230 Organisationen aus 21 Ländern unterstützten Initiative abgelehnt.
Das werden wir nicht hinnehmen!
http://www.attac.de/newsletter/public/archive.php?id=364

  • EU-Kommission lehnt Europäische Bürgerinitiative ab – wir wehren uns!
http://blog.campact.de/2014/09/jetzt-gehts-erst-richtig-los-eu-kommission-lehnt-europaeische-buergerinitiative-ab/

 

25 September 2014

 

Protest gegen US-Luftkrieg in Syrien/Friedensratschlag: „flagranter Bruch des Völkerrechts“
Pressemitteilung des Bundesausschusses Friedensratschlag Kassel, Berlin, 23.September 2014 – Anlässlich der Luftangriffe der USA und arabischer Verbündeter auf Syrien, erklärten die Sprecher des Bundesausschusses Friedensratschlag in einer ersten Stellungnahme:
http://german.irib.ir/analysen/beitraege/item/267850-protest-gegen-us-luftkrieg-in-syrien-friedensratschlag-%E2%80%9Eflagranter-bruch-des-v%C3%B6lkerrechts%E2%80%9C


  • Natürlich mit Leopard Panzer, die die Bundesregierung in den letzten Jahren ja zu Hunderten geliefert hat.
Saudi-Arabien bietet Einsatz seiner Bodentruppen in Syrien an

 

  • Krieg der Vereinigten Staaten von Amerika gegen Syrien, Tag zwei: zivile Opfer, Angriffe gegen neue gefährlichere Gruppe, Israel macht auch mit
http://antikrieg.com/aktuell/2014_09_25_krieg.htm

 

  • Erklärung zu den nicht vom UN-Sicherheitsrat autorisierten US-Luftangriffen in Syrien
In einer scharfen Erklärung lehnt die in den USA aktive Syria Solidarity Movement die von der US-Regierung eingeleiteten Luftangriffe im Irak und Syrien entschieden ab.
http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP15714_260914.pdf

 

Boeing-Absturz: Russland fordert Offenlegung der Flüge ukrainischer Kampfjets
Nach dem Absturz des malaysischen Verkehrsflugzeuges in der Ukraine fordert Russland, den Flugplan der ukrainischen Luftwaffe am Tag der Katastrophe offenzulegen. Die Luftfahrtbehörde Rosaviazia hat an die zuständige internationale Ermittlungskommission einen entsprechenden Brief gerichtet.
http://de.ria.ru/society/20140925/269642095.html

 

Giulietto Chiesa über Massenerschiessungen von Zivilisten am Donbass.
Italienischer Journalist Giulietto Chiesa ist überzeugt, dass man von den Massengräbern der am Donbass erschossenen Zivilisten Nichts in den europäischen Medien hören wird.
http://donbassfront.livejournal.com/21219.html

 

"Bei den in der Nähe von Donezk gefundenen Leichen fehlen innere Organe" - so DVR Premierminister Aleksandr Zakharchenko
http://donbassfront.livejournal.com/21299.html

 

24 September 2014


Russland fordert eine internationale Untersuchung zur Tatsache der Entdeckung eines Massengrabes bei Donezk (im Osten der Ukraine). Massengräber von Zivilisten wurden an Orten früherer Stellungen des ukrainischen Militärs entdeckt.
Weiterlesen:
http://german.ruvr.ru/2014_09_24/Die-Massengraber-im-Osten-der-Ukraine-verlangen-nach-einer-Untersuchung-8134/

 

  • Hier wird über ein Massengrab berichtet, das in dem von der Junta gerade befreiten Nishnaya Krynka gefunden wurde. Ein Teil der Opfer ist ohne innere Organe, was Berichte zu bestätigen scheint, dass die Junta einen Teil der Gefangenen für den Organhandel ermordet.

 

 

Sofort als die Tauchergruppen zusammengestellt und in Slawjansk angekommen sind wurden sie unter die Kontrolle des ukrainischen Geheimdienstes (SBU) gestellt. Alle wurden gewarnt: sollte die Information über ihren nächsten Einsatz öffentlich werden, werden sie dafür strafrechtlich verfolgt.

 

Flug MH 17 - Das laute Schweigen der Systemmedien
Knapp 70 Tage sind seit dem Abschuss von MH 17 vergangen. Nach dem anfänglichen Aufschrei der Systemmedien und einer klaren Zuweisung der Schuld an die Seperatisten in der Ostukraine und vor allem an Putin und Russland, hat sich ein laut kreischendes Schweigen breitgemacht. Holland hat einen Untersuchungsbericht herausgegeben in dem praktisch nichts steht, außer dass bestätigt wird, das das Flugzeug abgeschossen und 298 Menschen getötet wurden. Das ist für 70 Tage ein bisschen sehr dünn und im Netz, aber auch an den Stammtischen wird längst geraunt, dass einfach die Wahrheit nicht bekannt werden soll.
http://duckhome.de/tb/archives/12817-Flug-MH-17-Das-laute-Schweigen-der-Systemmedien.html

 

BRICS-Staaten sehen Angriffe auf Syrien kritisch
Die andauernden Angriffe der US-Armee auf Ziele in Syrien haben unter den BRICS-Staaten zwiespältige Reaktionen hervorgerufen. Vor allem Russland und China stehen dem von US-Präsident Barack Obama vor der UN-Vollversammlung verteidigten Interventionismus kritisch gegenüber.
http://www.heise.de/tp/news/BRICS-Staaten-sehen-Angriffe-auf-Syrien-kritisch-2403368.html

 


Die Zeit: Kriegspropaganda im Wochentakt
Wer Donnerstags die Print-Ausgabe der Zeit aufschlägt, kann sich auf eine geballte Ladung Kriegspropaganda gefasst machen. Die angeblich liberale Wochenzeitung steht exemplarisch für eine Entwicklung, die viele mit Besorgnis und Wut registrieren
Weiterempfehlen
Google translation into English


23 September 2014


US-geführte Terrorkoalition setzt Angriffskrieg gegen Syrien mit Bomben- und Raketenattacken fort
23. September 2014
Eine US-geführte Koalition des Terrors bestehend aus den USA, Israel, Saudi Arabien, Jordanien, Bahrain, Katar und den Vereinigten Arabischen Emiraten hat am Dienstag ihren im Jahr 2011 begonnenen Angriffskrieg gegen Syrien mit Bomben- und Raketenattacken fortgesetzt. Ziel dieser neuen Angriffswelle gegen Syrien ist es, die internationale Öffentlichkeit an die Bombardierung Syriens zu gewöhnen.
http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2014/09/23/us-gefuhrte-terrorkoalition-setzt-angriffskrieg-gegen-syrien-mit-bomben-und-raketenattacken-fort/

 

 

Resümee zur Ukraine-Berichterstattung aus Protokoll 582
Im Juni 2014 hat der Programmbeirat im Rückblick eine ganze Reihe von Beiträgen über die Krise in der Ukraine beobachtet, die seit Ende 2013 im Ersten ausgestrahlt worden waren. Zu diesem methodisch ungewöhnlichen Vorgehen sah er sich veranlasst, nachdem einige Rundfunkräte sowie zahlreiche Zuschauer/innen Kritik an der
Ukraine-Berichterstattung im Ersten geübt und dabei vor allem Einseitigkeit zulasten Russlands, mangelnde Differenziertheit sowie Lückenhaftigkeit beklagt hatten.
http://www.heise.de/tp/artikel/42/42784/42784_1.pdf

 

Joachim Gauck kritisiert fortlaufend Russland-Freunde
Ein Bundespräsident sollte stets darum bemüht sein, diplomatisch friedliche Lösungen zwischen Staaten aufzuzeigen. Joachim Gauck verhält sich jedoch indes gegenteilig, gießt weiterhin Benzin ins politische Feuer hinsichtlich der Ukraine-Krise und bringt keinerlei Verständnis für Russland-Freunde auf. Mitnichten verwunderlich, schließlich muss Gauck den Schein einer starken Europäischen Union bewahren.
http://www.buergerstimme.com/Design2/2014-09/joachim-gauck-kritisiert-fortlaufend-russland-freunde/

Poroschenko wird beseitigt – entweder von den USA oder vom Straßenmob des Rechten Sektors
http://expresszeitung.ch/redaktion/geopolitik/ukraine/poroschenko-wird-beseitigt-%E2%80%93-entweder-von-den-usa-oder-vom-strassenmob-des-rechten-sektors#sthash.68nTEKch.dpuf

 

Diese PDF sollten Sie Speichen, bevor diese auch aus dem Netz verschwindet.

Analyse der Gründe für den Absturz des Fluges МH-17
Ein unerkanntes Flugzeug (vermutlich Su-25 oder Mig-29), das sich in einem Luftkorridor darunter befunden hat, gewann rasch an Höhe, tauchte unvermittelt aus den Wolken vor dem Passagierflugzeug auf und eröffnete das Feuer auf die Pilotenkabine (Cockpit)
http://www.tlaxcala-int.org/upload/telechargements/147.pdf

 

 

20 September 2014

Zensur war gestern
von Dagmar Henn.
Mitte der 70er erschien in München eine der ersten „alternativen Stadtzeitungen“, und jeden Donnerstag lief ich auf dem Heimweg von der Schule zum Kiosk, um mir die neueste Nummer zu holen. Die Eile war nötig; am Nachmittag war das „Blatt“ oft bereits beschlagnahmt.
http://www.vineyardsaker.de/neues-aus-salatbeet/zensur-war-gestern/

 

Berufsverbot und Sippenhaft
AA-Geheimpapier: EU will Russen wegsperren
http://www.rationalgalerie.de/home/berufsverbot-und-sippenhaft.html

 

!!! Wichtig !!!
Kommission plant bei Bundeswehreinsätzen Anschlag auf den Parlamentsvorbehalt
Von WILLY WIMMER
Der sogenannte Parlamentsvorbehalt verhindert, dass deutsche Soldaten willkürlich in Kriege entsendet werden können. Doch genau der soll nun abgeschafft werden – koste es, was es wolle; eine Kommission tagt derzeit dazu hinter verschlossenen Türen.
http://zeitgeist-online.de/exklusivonline/dossiers-und-analysen/994-putsch-i

 

Ukraine: Nationalisten-Anführer Jarosch mahnt Poroschenko – Kritik an Donbass-Sonderstatus
Der Anführer der radikal-nationalistischen ukrainischen Organisation Rechter Sektor, Dmitri Jarosch, hat Präsident Pjotr Poroschenko gemahnt, er könnte das Schicksal seines Vorgängers, des gestürzten Präsidenten Viktor Janukowitsch, wiederholen.
http://de.ria.ru/politics/20140918/269572430.html

 

Der ISIS oder die ewige Verdummung
Was uns in den Nachrichten zum »Islamischen Staat im Irak und in Syrien« - wegen dem uns bereits ein weiterer grauenhafter Krieg droht - an konkreten Hintergrundinformationen nur allzu oft vorenthalten wird, ist mehr als bedenklich. Es sollte eigentlich auffallen, dass bei der Bekanntgabe der neuerlich gegen den ISIS angekündigten militärischen Schläge nie hinzugefügt wird, dass dieser nicht etwa aus sich selbst entstanden ist, sondern in Wirklichkeit ein Geschöpf der US-Geheimdienste darstellt und gezielt aufgebaut wurde, was der in Ottawa lehrende Ökonomieprofessor Michel Chossudovsky längst in allen Einzelheiten aufgezeigt hat, ohne dass dieser Fakt den erforderlichen Eingang in die Systempresse gefunden hätte. [1] Und jetzt plötzlich sieht Obama in den Terroristen des Islamischen Staats die grösste Bedrohung für die Sicherheit der Welt mehr...
http://www.politonline.ch/index.cfm?content=front



16 September 2014

Der Geist der Zeit
Die letzten Ereignisse, wie die nächste Sanktionsrunde durch die europäischen Marionetten der USA, genau wie die Rhetorik der USA selbst, zeigen was ich von Anfang an behauptet habe – die Frage der Sanktionen liegt nicht auf der Ebene der Ukraine, der Krim oder Neurusslands, sie ist einfach Teil des amerikanischen Krieges gegen Russland.
Die Logik dieser Behauptung ist einfach – ein Waffenstillstand wurde erreicht, es werden Gespräche geführt, aber die Einführung von Sanktionen und die informationelle Aggression der USA wird fortgesetzt.
http://www.vineyardsaker.de/analyse/der-geist-der-zeit/

Nachhilfestunde: Bernd Lucke erteilt Claus Kleber Lektionen in Mathematik, Journalismus und Staatskunde

 

9/11-Jahrestag: Obama will „Krieg gegen den Terror“ eskalieren
Zu diesem Zweck sollen die im Irak begonnenen Luftangriffe auch auf Syrien ausgeweitet werden. Zudem sollen „moderate syrische Rebellen“ mehr Militärhilfe erhalten.
http://www.hintergrund.de/201409123240/globales/terrorismus/911-jahrestag-obama-will-krieg-gegen-den-terror-eskalieren.html

14 September 2014

 

!!! Absolut lesenswert !!!

Reichhaltig an Hintergrundinformationen

Wir veröffentlichen eine vollständige, kommentierte Übersetzung der ISIL-Erklärung, die der US-Präsident Barack Obama am Vorabend des 11.09. verkündet hat.
(In die nachfolgende komplette Übersetzung der Erklärung der US-Präsidenten Barack Obama zu seinem weiteren Vorgehen gegen den ISIL / ISIS / IS haben wir Ergänzungen im Klammern eingefügt und unseren Kommentar in kursiver friedensblauer Schrift abschnittweise eingeschoben.)

http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP14614_140914.pdf

 

Von Willy Wimmer - Natürlich hat die Bundesregierung und die gesamte NATO der völkerrechtswidrige Krieg gegen die Bundesrepublik Jugoslawien über die Ereignisse in der Ukraine eingeholt.
Es war schon grausam, mit anhören zu müssen, die Bundeskanzlerin von einer „Verletzung des Völkerrechtes“ durch Russland und in Zusammenhang mit der Krim reden zu hören. Da musste noch gleich die „Zerstörung der seit Jahrzehnten in Europa bestehenden Ordnung“ beklagt werden....
http://german.irib.ir/component/k2/item/267108-annexionen-und-die-deutsche-staatsraison

 


12 September 2014

Fragen über Fragen - eine sehr interessante Analyse!
Oberst Schneider und der General im Exil
Schneider jedenfalls wusste, dass ihn jemand ins offene Messer hatte laufen lassen. Ihn und alle anderen Angehörigen dieser Gruppe. Es dürfte ihm auch bewusst gewesen sein, dass nur ein öffentliches Auftreten ihnen wieder Sicherheit verschafft; erst dann wäre es unmöglich, sie anlässlich eines Sturms auf die Stadt umzubringen, um hinterher zu erklären, das seien die „Separatisten“ gewesen. Die Aussage Ponomarjows, die besagte Pressekonferenz finde auf Wunsch seiner „Gäste“ statt, dürfte der Wahrheit entsprechen.
http://www.vineyardsaker.de/neues-aus-salatbeet/oberst-schneider-und-der-general-im-exil/#comments

 

 

 

 

Während der Waffenstillstand in der Ukraine hält, drücken Washington und Brüssel neue Sanktionen gegen Russland durch
Präsident Obama kündigte heute eine weitere Runde von Sanktionen gegen Russlands Finanz- und Energiesektor an mit dem Ziel, „Russland für seine illegalen Aktionen in der Ukraine“ zu bestrafen. Obama gab Russland die Schuld an dem Krieg, auch schien die Administration nicht gerade glücklich über den Frieden zu sein.
Weiterempfehlen
Google translation into English

 

Syrien: Russland warnt USA vor “aggressivem Akt”
Die USA planen gemeinsam mit ihren NATO-Verbündeten die militärischen Schläge gegen die islamistische Organisation “Islamischer Staat” (IS) vom Irak auch auf Syrien auszuweiten. Insgesamt rund 31.500 Kämpfer soll die von CIA und Mossad maßgeblich mit aufgebaute Organisation derzeit haben. Aus Moskau kommt nun eine Warnung, dass derartige Angriffe ohne das Einverständnis des syrischen Präsidenten einen “aggressiven Akt” darstellen und völkerrechtswidrig sind.
http://www.contra-magazin.com/2014/09/syrien-russland-warnt-usa-vor-aggressivem-akt/

 


Der ISIS und der Plan, den Mittleren Osten zu balkanisieren
Die Konzernmedien haben berichtet, die ISIS-Kämpfer hätten die modernen (US-)Waffen übernommen, die von der irakischen Armee bei ihrer Flucht aus Mossul zurückgelassen wurden. Der ISIS hat aber auch vorher schon moderne Waffen erhalten, und die meisten kamen aus den USA.
http://principiis-obsta.blogspot.de/2014/09/der-isis-und-der-plan-den-mittleren.html




11 September 2014


Interview mit Willy Wimmer
Ich habe ja aus meiner Sicht eben darauf aufmerksam gemacht, dass am Ende einer solchen Sanktionsspirale eigentlich der bewaffnete Konflikt steht.
http://german.irib.ir/analysen/interviews/item/266987-interview-mit-willy-wimmer

 

US-Einmischung in Ukraine verdüstert Friedensaussichten
Das Minsker Waffenstillstands-Protokoll hat wenig Chancen auf Erfolg. Tatsächlich war das Treffen zwischen den kämpfenden Parteien nicht vorgesehen, die Gewalt zu stoppen, sondern um Zeit für die Armee der Ukraine (AFU) zu kaufen, um sich zurückzuziehen und neu zu gruppieren. In den vergangenen zwei Wochen hat die Armee der Junta “katastrophale” Verluste erlitten, was Präsident Petro Poroschenko keine andere Wahl ließ, als einen Waffenstillstand zu fordern, statt der unangenehmen Aussicht einer vollständigen Auslöschung entgegenzugehen. Poroschenko hat es klugerweise vorgezogen, sich unter dem Schutz des Waffenstillstandes zurückzuziehen. Aber geben wir uns keinen Illusionen hin – Poroschenko hat die Erniedrigung nur akzeptiert, weil er keine andere Wahl hatte. Hat er erst einmal Kräfte gesammelt und neu bewaffnet, wird er rachedürstig zurückkommen.
http://www.vineyardsaker.de/uncategorized/us-einmischung-in-ukraine-verduestert-friedensaussichten/

 

Glauben Sie die offizielle Story über den 11.9. immer noch?
Die US-Website Physics 9/11 stellt 20 Persönlichkeiten vor, die aus 10 wichtigen Gründen
starke Zweifel an der offiziellen Story über die Anschläge am 11.September 2001 haben.
http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP14314_110914.pdf

 

NATO-Indoktrination und Feindbilder im Schulmaterial des Schroedel-Verlags
Auch die vom Verlag zum Text erstellten Fragen machen deutlich, dass es nicht um kritisches Denken, sondern das Nachvollziehen und Nachplärren der westlichen Propaganda geht. Nicht nur die Textauswahl und Zielrichtung ist verräterisch, auch die Wortwahl der Fragen zeigt, wohin die ideologische Reise geht.
https://propagandaschau.wordpress.com/2014/09/11/ukraine-konflikt-nato-indoktrination-und-feindbilder-im-schulmaterial-des-schroedel-verlags/

 

Ehemaliger Söldner von Blackwater vermietet Lizenz zum Töten
Zum Kill In in die Ostukraine.
Wer gerne mal ungestraft Menschen töten möchte,
ist den Auftragskillern in der Ukraine herzlich willkommen –gegen Bares, versteht sich
http://www.neopresse.com/politik/ukraine-ehemaliger-soeldner-von-blackwater-vermietet-lizenz-zum-toeten/ Menschenverachtender geht’s nicht!

 

10 September 2014

Die NATO will Russland und China verbieten sich zu entwickeln
von Thierry Meyssan
Das aufwendige Gipfeltreffen der NATO in Newport hat keine öffentlich angekündigten wichtigen Entscheidungen getroffen, aber es ist wahrscheinlich, dass sie wohl im geheimen getroffen wurden. Um Russland und China, - aber auch Indien – daran zu hindern, ihre Entwicklung weiter zu verfolgen, kann die NATO mit dem Terrorismus des islamischen Emirats rechnen, über das sie so tut, als ob sie es verurteile und bekämpfe.
http://www.voltairenet.org/article185252.html

09 September 2014

Der Westen pflastert den Weg zum Krieg mit Lügen
Dr. Paul Craig Roberts
Aus offiziellen Stellungnahmen der russischen Regierung geht hervor, dass der Präsident und sein Außenminister weiterhin auf den guten Willen »unserer westlichen Partner« vertrauen, für die Probleme in der Ukraine, für die Washington verantwortlich ist, eine vernünftige Lösung zu finden. Aber in den westlichen Hauptstädten fehlt nicht nur jeder Hinweis auf diesen »guten Willen«, auch die feindseligen Maßnahmen gegenüber Russland nehmen zu. Darüber hinaus sind feindselige Maßnahmen geplant, obwohl ihr wesentlicher Effekt darin besteht, Europa zu schaden.
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/dr-paul-craig-roberts/der-westen-pflastert-den-weg-zum-krieg-mit-luegen.html

 

MH17: Von Objekten durchsiebt – Bundesregierung besteht auf Geheimhaltung
Der heute veröffentlichte vorläufige Ermittlungsbericht zur abgestürzten Boeing 777 der Malaysia Airlines bestätigt lediglich, dass es sich hierbei um militärische Fremdeinwirkung handelt. Eine Anfrage der Linkspartei über die Hintergründe des Abschusses von Flug MH17 wurde von der deutschen Bundesregierung negativ beschieden. Die Funksprüche unterliegen der Geheimhaltung. Wird hier vertuscht?
http://www.contra-magazin.com/2014/09/mh17-von-objekten-durchsiebt-bundesregierung-besteht-auf-geheimhaltung/

 

Die offenbar absurde “Logik” der EU
Die letzte EU Entscheidung gegen Russland ist beeindruckend in ihrer selbstevidenten Stupidität. Die EU hat Sanktionen angenommen, die nur durchgeführt werden, wenn der Waffenstillstand nicht hält.
Erstens, die offensichtliche Annahme hier ist, dass, sollte der Waffenstillstand nicht halten, dies eindeutig Schuld der Russen ist. Nein, nicht der Neurussen, sondern der Russen.
http://www.vineyardsaker.de/nachrichten/die-offenbar-absurde-logik-der-eu/

MH17: Untersuchungsbericht stützt These des Abschuss mit Bordkanonen (genauso wenig, wie durch eine Rakete)


08. September 2014

Für Ilan Pappé gehört auch der jüngste israelische Überfall auf Gaza zur Gesamtstrategie, mit der sich die israelische Regierung alle jetzt noch von Palästinensern bewohnten Gebiete aneignen will.
http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP14114_080914.pdf


OSZE-Bericht überführt Obama als Lügner: Keine russischen Soldaten und Panzer in Ukraine
Prof. Michel Chossudovsky
Der folgende Bericht ist eine schallende Ohrfeige für US-Präsident Barack Obama und seine NATO-Partner, die vom 4. bis 5. September in Newport in Wales zu einem Gipfeltreffen zusammenkamen. Am 3. September hatte Obama erklärt, »russische Kampftruppen mit russischen Waffen in russischen Panzern« seien in der Ostukraine eingesetzt. Das ist nicht nur eine Lüge, sondern Lügen wie diese könnten die Menschheit kopflos in einen Dritten Weltkrieg stürzen.
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/prof-michel-chossudovsky/osze-bericht-ueberfuehrt-obama-als-luegner-keine-russischen-soldaten-und-panzer-in-ukraine.html

 

 

 


07. September 2014

Wir sollen es nicht wissen - Bundesregierung zu Flug MH17: Nichts Genaues wissen wir nicht
Schon in ihrer Pressemitteilung vom 30. Juli 2014 teilte das Wolkenkuckucksamt der Bundesregierung, unter der Überschrift "Erklärung der Staats- und Regierungschefs der G7 zur Ukraine" der Öffentlichkeit u.a. mit: [.....] Wir verurteilen den tragischen Abschuss des Malaysian-Airlines-Flugs MH 17 und den Tod von 298 unschuldigen Zivilisten. Wir fordern eine sofortige, vollständige, ungehinderte und transparente internationale Untersuchung [.....]
Weiterempfehlen
Google translation into English

Weder Krieg, noch Frieden
Das heute erschienene Dokument über die in Minsk getroffenen Vereinbarungen zog eine Lawine an Interpretationen und Meinungen nach sich.
Die Ukrainische Presse berichtet erst langsam und gemächlich über Poroschenkos "unglaublichen" politischen Sieg, und bringt  als Bestätigung die in Wells erreichten Abmachungen über Lieferungen von Waffen und Militärberatern sowie gemeinsame Militärübungen mit NATO im Schwarzen Meer.
http://donbassfront.livejournal.com/20077.html

 

Ukraine: IWF finanziert Bürgerkrieg
Wolfgang Pomrehn 07.09.2014
Wie immer unterzieht der IWF das bankrotte Land einer neoliberalen Schocktherapie
http://www.heise.de/tp/artikel/42/42710/1.html

 

500 Millionen aus Deutschland für Multimilliardär Poroschenko?
Florian Rötzer 25.08.2014
Die "Antiterroroperation" zerstört die Ostukraine, zahlen soll u.a. die EU, das Vermögen der ukrainischen Oligarchen, die das Ruder in der Hand halten, wird geschützt
http://www.heise.de/tp/artikel/42/42605/1.html

 



06. September 2014

[antikrieg.com]
Der Adolf Hitler-Preis – ein Vorschlag
Ein Krieg beginnt nicht, ein Krieg wird gemacht. Ein Krieg muss vorbereitet werden. Ein Krieg muss beschlossen werden. Das Militär muss den Befehl bekommen. Der Führer befiehlt, das Militär folgt seinen Befehlen. Solche Führer gibt es heute auch.
Weiterempfehlen
Google translation into English

 

Russland - Maidan in Petersburg
d.a. Die in dem nachfolgenden Interview dargelegten Befürchtungen hinsichtlich einer subversiven Einflussnahme der USA auf die für September in St. Petersburg anberaumten Wahlen werden durch zahlreiche Fakten, die die blanke Aggression der USA gegen Russland dokumentieren, erhärtet. Am deutlichsten tritt diese in der von Henry Kissinger im Februar auf CNN geäusserten Stellungnahme zutage: Dort erklärte er unverhohlen, dass die USA in der Ukraine die Fäden zieht und das Ganze nur die Hauptprobe für einen »regime change« in Moskau ist. Kissinger ist mit Putin des öfteren zusammengetroffen und kennt ihn daher gut.
http://www.politonline.ch/index.cfm?content=news&newsid=2310

Resultat des Kriegswilligen-Gipfels in Wales: Deutschland Teil der willigen Zehner-Koalition im Irak



05. September 2014

Mit der Waffenruhe klappt es offenbar nicht:

05.09. 2014. Chronik des “Waffenstillstands” von den Milizen

  • 18:10 Auf der Gwardejka (Makejewka) ertönen die Sirenen der Zivilverteidigung, die Ukrainer bombardieren mit schwerer Artillerie. Im Gebiet des Schachtes 88 ist schwarzer Rauch zu sehen.

  • 18:35 Der intensive Artilleriebeschuss von Makejewka und Donezk wird fortgesetzt, es gibt Treffer im Gebiet des Schachtes Oktjaberskaja, am Rand von Petrowka, der Bahnlinie (Rauchentwicklung in der Gegend). Die Sirenen der Zivilverteidigung arbeiten immer noch. Die Nazis führen Artilleriebeschuss vom Gebiet Wolnowacha mit Systemen der RSSO großen Kalibers durch.

  • 19:05 Die Kiewer Nazis setzen den Beschuss von Donezk fort (Budjonnowka, Petrowski).

  • 19:20 Im Gebiet Makejewka wieder eine Explosion.

  • 20:00 Die Beschüsse von Städten Neurusslands durch nazistische Artillerie werden fortgesetzt. Schläge wurden gegen Jasinowka und Tscherwono-Gwardeike geführt. Es sammeln sich faschistische Einheiten im Gebiet Wolnowacha.

  • 20:40 In Gorlowka ist bis jetzt Kanonade zu hören.

  • 05.09.14 21:05 Moskauer Zeit. Mitteilung von Milizionär Prochorow. “Gorlowka wird weiterhin beschossen, genauso Makejewka (siehe Foto). In Dsershinsk gibt es Kämpfe in der Stadt. So sieht der Waffenstillstand aus.”.

http://www.vineyardsaker.de/ukraine/kleinigkeiten-vom-tage-5-september/

 

Der derzeit stattfindende Gipfel des nordatlantischen Bündnisses befördert den Konfrontationskurs mit Russland. Die deutschen Leitmedien haben bereits auf Kriegspropaganda umgerüstet -
http://www.hintergrund.de/201409053229/politik/welt/aufruestung-und-abschreckung.html

 

Ex-Personalratschef mit offenem Brief: “einseitig und propaganda-beladen”
Laut diversen Medienberichten hat sich der ehemalige Vorsitzende des Gesamtpersonalrats des NDR mit einem offenem Brief an den “NDR-Rundfunkrat, -Intendanten und dem -Chefredakteur” gewendet. Er beklagte, dass offenbar “journalistisch unvertretbar schlampig, einseitig und propaganda-beladen berichtet wird.”
http://www.neopresse.com/medien/ex-personalratschef-mit-offenem-brief-einseitig-und-propaganda-beladen/

EU-Kommission gibt zu: Zitat aus Telefonat Putin-Barroso war aus Zusammenhang gerissen

USA werden der Ukraine bei Festigung der Nationalgarde helfen


Exklusives Interview mit Russlands Außenminister Sergej Lawrow
„Die Wahrheit muss ans Licht kommen“
Von Wiktor Lebedew
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=20732

Nur ein Freudscher Versprecher? – McCain: »Beratergruppe zur nationalen Sicherheit empfahl Bewaffnung von ISIS«
Mikael Thalen
Senator John McCain aus Arizona entschlüpfte am Mittwochabend im amerikanischen Nachrichtensender Fox News eine interessante Äußerung zur Politik der Regierung gegenüber der Terrormiliz ISIS. Vielleicht fiel es ihm aber auch einfach nur schwer, noch zwischen den Terroristengruppen, deren Bewaffnung er fordert, zu unterscheiden.
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/mikael-thalen/nur-ein-freudscher-versprecher-mccain-beratergruppe-zur-nationalen-sicherheit-empfahl-bewaffnun.html

 

04. September 2014

+++ Kriegsvorbereitungen: Deutsche Bevölkerung verhält sich passiv +++

Palästina kann gegen Israel Klage wegen Kriegsverbrechen erheben
Als "Drittbeobachter" ist die Palästinensische Autonomiebehörde berechtigt, dem Rom-Statut beizutreten und gegen Israel Anklage wegen Kriegsverbrechen zu erheben. Das erklärte der Staatsanwalt des Internationalen Strafgerichtshofs in Den Haag (ICC) der britischen Tageszeitung "The Guardian".
Weiterempfehlen
Google translation into English

NATO-Strategie: Stunde der Hardliner
Statt für Frieden und Stabilität im Vertragsgebiet zu sorgen, steht die NATO für eskalierende Konflikte von Kabul bis Tripolis. Dem britischen Lord Hastings Ismay kann man als erstem Generalsekretär des Bündnisses eine Menge nachsagen, nicht aber, dass er sich mit seiner Aussage über den Zweck der NATO geirrt hätte: Die USA in Europa, die Russen aus Europa heraus, die Deutschen unten zu halten. Einer seiner Nachfolger, der Däne Anders Fogh Rasmussen, kann sich zugutehalten, besonders in einer Hinsicht Ismays Intention mit Eifer erfüllt und Russland nach 1990 wieder aus Europa herauskatapultiert zu haben. Von Willy Wimmer.
Weiterempfehlen
Google translation into English

Statistik-Trick: Wieder Schönfärberei am deutschen Arbeitsmarkt
Wenn es darum geht, den deutschen Arbeitsmarkt schöner zu rechnen, als es tatsächlich der Fall ist, kennen die verantwortlichen Stellen mehr als genug Tricks. Bei der Meldung der Bundesagentur für …
http://www.contra-magazin.com/2014/09/statistik-trick-wieder-schoenfaerberei-deutschen-arbeitsmarkt/

NATO will härtere Linie fahren – Kiew lehnt Putins Siebenpunkteplan ab
Auf Druck der osteuropäischen NATO-Mitglieder will das westliche Militärbündnis weiterhin an der antirussischen Konfrontationspolitik festhalten. Putins Vorschlag eines Siebenpunkteplans zur Befriedung der Ukraine stößt indessen in Kiew auf Ablehnung. Insbesondere ...
http://www.contra-magazin.com/2014/09/nato-will-haertere-linie-fahren-kiew-lehnt-putins-siebenpunkteplan-ab/

 

Aufrüsten und TTIP abnicken
Von Eric Bonse. Die Amerikaner halten nicht nur zunehmend bellizistische Reden. Nun versuchen sie auch noch, die Ukraine-Krise für das umstrittene Freihandelsabkommen TTIP zu nutzen. So heute US-Botschafter Gardner im Europaparlament. Vor dem Handelsausschuss sagte er: Due to Russia’s illegal annexation of Crimea and Russia’s...
http://www.neopresse.com/europa/usa-aufruesten-und-ttip-abnicken/

03. September 2014

NATO schickt 1000 Soldaten zu Manöver in die Ukraine
Die USA setzten die Vorbereitungen auf ein Militärmanöver in der Ukraine fort, das zwischen 16. und 26. September im Westen der Ex-Sowjetrepublik durchgeführt wird.
Weiterempfehlen
Google translation into English

 

Kriegspartei statt Berichterstatter: Leitmedien nach dem Abschuss der MH17 -
http://www.hintergrund.de/201409033226/hintergrund/medien/wie-deutsche-medien-ein-flugzeug-abschossen.html

Wir könnten in ein paar Tagen eine Siegesparade in Kiew abhalten - Sergei Glazjev
Der Hauptjob der transatlantischen Sprecher und Schreiberlinge dieser Tage scheint daraus zu bestehen auf eine äußerst niederträchtige und perfide Art und Weise Russland schlecht zu machen und die Schuld für alles was in der Ukraine passiert dem russischen Präsidenten persönlich in die Schuhe schieben, nebst dem böswilligen Intentionen, die man ihm zu unterstellen versucht. Spiegel, FAZ, Süddeutsche, ARD, ZDF, Deutsche Welle u.s.w. sind zu unzumutbaren Medien verkommen. Treibstoff für diese Hetztiraden werden von unseren Politikern geliefert. So hat der scheidende EU-Kommissionspräsident Barroso einen Teil seines Telefongesprächs mit Putin veröffentlicht. Putin habe gesagt, dass wenn er wolle, er Kiew in 2 Wochen einnehmen könnte. Dass er das so gesagt hat, sicher, dass er es aber so gemeint hat, 100%ig nicht. In Moskau wird überlegt das ganze Gespräch zu veröffentlichen.
Weiterempfehlen
Google translation into English

 

Kreml will Aufzeichnung von umstrittenem Gespräch Putin-Barroso publik machen
Barroso ist ein US-Agent und lügt im Auftrag der US-Regierung. Er hat auch an dem Lissabon-Vertrag (EU-Diktatur) mitgewirkt. Als EU-Kommissionspräsident wurde er nicht von den EU-Bürgern gewählt, sondern von Washington installiert.
Weiterempfehlen
Google translation into English

 

Interview mit Willy Wimmer
"Das, was wir seit 2001 sehen, ist ein gewaltiges Blutbad, das zwischen Kabul und der libanesischen Grenze angerichtet worden ist und die Ursachen dafür liegen in Washington und zum Teil auch in London." Ein Interview mit dem CDU-Politiker, Willy Wimmer, über wahren Ziele der US-Amerikaner in der Nahostregion
http://german.irib.ir/analysen/interviews/item/266199-interview-mit-willy-wimmer

 

Die Propagandaschau
Ein niemals vollständiges Logbuch deutscher Medienpropaganda
https://propagandaschau.wordpress.com/

02.September 2014

 

CETA-Abkommen
Wenn die EU und Kanada das CETA-Abkommen abschließen, wird unsere Demokratie zum Spielball der Konzerne. Uns drohen dann Milliarden-Klagen, wenn Gesetze zum Sozial-, Umwelt- oder Verbraucherschutz die Profite von internationalen Firmen schmälern. Wir müssen schnell handeln, denn CETA soll schon bald unterzeichnet werden.
Ich habe gerade einen Appell an Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel und Bundeskanzlerin Angela Merkel unterschrieben. Sie dürfen dem CETA-Abkommen nicht zustimmen. Unterzeichne Sie bitte auch den Campact-Appell:
https://www.campact.de/Ceta-stoppen
Beste Grüße
Rolf Hohmann

 

"Spätestens im Winter könnte es ein kaltes Erwachen, gefolgt von heißem Zorn, geben."
Thomas Bacheimer, Europa-Präsident des Goldstandard Institutes, im Interview über die Sanktionen gegen Russland und den Verfall des Dollar als Weltwährungsreserve.
http://www.boerse-express.com/pages/1479879/fullstory

Ehemalige Mitarbeiter von US-Geheimdiensten haben in einem offenen Brief die Bundeskanzlerin Angela Merkel vor einem Krieg mit Russland gewarnt.
Die von den USA vorgelegten Beweise für eine russische Invasion der Ukraine seien höchst zweifelhaft und erinnerten an die falschen Beweise im Vorfeld des Angriffs auf den Irak.
http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/266533-us-veteranen-erinnern-bundeskanzlerin-an-die-falschen-beweise-im-vorfeld-des-irakriegs

US-Geheimdienstveteranen wenden sich an Merkel
http://www.ceiberweiber.at/index.php?type=review&area=1&p=articles&id=3112

Ehemalige Mitarbeiter von US-Geheimdiensten fordern Bundeskanzlerin Angela Merkel in einem offen Brief auf, die Behauptungen der US-Regierung über eine Militärintervention Russlands in der Ukraine auf dem anstehenden NATO-Gipfel kritisch zu hinterfragen.
http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP13714_030914.pdf

 

+++ Gauck in Polen: Kriegstreiberei aus dem Munde eines Pfaffen +++

+++ »Gauck ruft zu den Waffen« +++

+++ Linken-Chef attackiert Gauck wegen Russland-Kritik +++

+++ Gauck droht in Polen dem »Aggressor« Putin +++


01.September 2014

 

Brandstifter und Brandbeschleuniger -
Ein Kommentar von WOLFGANG BITTNER, 1. September 2014 -
In der Ukraine herrscht blutiger Bürgerkrieg. Am 29. August 2014 geben die Vereinten Nationen bekannt, seit Mitte April 2014, dem Beginn der Kämpfe, seien bereits mehr als 2.800 Menschen zu Tode gekommen. In der Morgenzeitung lesen wir: „Schock im Westen: Putin schickt Soldaten in die Ukraine. NATO schlägt Alarm, Merkel droht mit schärferen Sanktionen gegen Russland.“
http://www.hintergrund.de/201409013223/globales/kriege/krieg-in-der-ukraine.html

OSZE: „Keine Hinweise auf Präsenz von russischen Truppen auf ukrainischem Boden“
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/09/01/osze-keine-hinweise-auf-praesenz-von-russischen-truppen-auf-ukrainischem-boden/

NATO sichert Ukraine militärisches Eingreifen zu und verstärkt Truppen – USA – EU – Antimaidan – Euromaidan
by Frank Kerkau on September 1, 2014
Also doch! Die NATO spielt offenbar auf Krieg gegen Russland. Die Militärs verstärken dauerhaft ihre Truppenpräsenz in baltischen Staaten vermutlich zur Unterdrückung von Freiheitsbestrebungen der dortigen Minderheiten.
http://wirtschaftsthemen.net/politik/ausland/nato-sichert-ukraine-militaerisches-eingreifen-zu-und-verstaerkt-truppen-usa-eu-antimaidan-euromaidan/0011083.html

Brandstifter und Brandbeschleuniger -
Ein Kommentar von WOLFGANG BITTNER, 1. September 2014 -
In der Ukraine herrscht blutiger Bürgerkrieg. Am 29. August 2014 geben die Vereinten Nationen bekannt, seit Mitte April 2014, dem Beginn der Kämpfe, seien bereits mehr als 2.800 Menschen zu Tode gekommen. In der Morgenzeitung lesen wir: „Schock im Westen: Putin schickt Soldaten in die Ukraine. NATO schlägt Alarm, Merkel droht mit schärferen Sanktionen gegen Russland.“
http://www.hintergrund.de/201409013223/globales/kriege/krieg-in-der-ukraine.html

OSZE: „Keine Hinweise auf Präsenz von russischen Truppen auf ukrainischem Boden“
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/09/01/osze-keine-hinweise-auf-praesenz-von-russischen-truppen-auf-ukrainischem-boden/

NATO sichert Ukraine militärisches Eingreifen zu und verstärkt Truppen – USA – EU – Antimaidan – Euromaidan
by Frank Kerkau on September 1, 2014
Also doch! Die NATO spielt offenbar auf Krieg gegen Russland. Die Militärs verstärken dauerhaft ihre Truppenpräsenz in baltischen Staaten vermutlich zur Unterdrückung von Freiheitsbestrebungen der dortigen Minderheiten.
http://wirtschaftsthemen.net/politik/ausland/nato-sichert-ukraine-militaerisches-eingreifen-zu-und-verstaerkt-truppen-usa-eu-antimaidan-euromaidan/0011083.html

‘Ring of steel’: NATO summit turns Welsh cities into massive open-air prisons

terroristencamp-in-newport